Tulpenblüte in Holland mit Amsterdam

Von Ende März bis Mitte Mai verwandeln die Tulpen grosse Teile Hollands in farbenprächtige Blütenteppiche. Ab Mitte April sind die Tulpen am allerschönsten. Deshalb sehen Sie bei dieser Reise zahlreiche farbenprächtige Felder mit Tulpen in voller Blüte. 

Amsterdam ist einzigartig unter den europäischen Metropolen. Im Vergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch bürgt es alle Vorteile einer Metropole – eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen und ein ausgeprägtes Nachtleben. Doch alles in überschaubarem Rahmen. Eine Grachtenfahrt ist ganz einfach ein Muss, wenn Sie Amsterdam besuchen und die beste Art, die wunderschöne Altstadt zu entdecken. Die Perspektive aus der Gracht eröffnet ganz neue Ansichten, während Sie entspannt über das Wasser gleiten. Die Grachten wurden vor Jahrhunderten als Transportwege geplant und prägen bis heute die einzigartige Kulisse der Stadt. 

Der Käsemarkt von Alkmaar ist der Anziehungspunkt der Stadt. Von April bis September können Sie jeden Freitag ab 10 Uhr vormittags verfolgen, wie der Käse hier nach jahrhundertealter Tradition gehandelt/verhandelt wird. Wer in Alkmaar zu Besuch ist, darf dieses farbenprächtige, folkloristische Spektakel am herrlichen Waagplein auf keinen Fall verpassen. Bereits im Jahr 1365, als es nur eine einzige Waagschale gab, wurde auf dem Waagplein der Käse verhandelt. Frühmorgens wird der Käse angeliefert, und die Käsemarktmeister und Händler kontrollieren, ob die Käselaibe schön gestapelt sind. Bis zu 30.000 Kilo oder 2.200 Laibe liegen aufgereiht und warten auf die Käufer. Aber was wäre der Käsemarkt ohne die „kaasdragers“, die Käseträger. Aber auch die „zetters“ (Setzer), „ingooiers“ (Einwerfer) und „waagmeesters“ (Waagemeister) bestimmen das Bild auf dem Markt. Sie gehören einer Zunft mit vielen Traditionen an. Alles in allem ist der Käsemarkt in Alkmaar ein faszinierendes Spektakel, über das man sicher mehr wissen sollte.

Datum: Mittwoch, 29. April – Sonntag, 3. Mai 2020
Preis pro Person: Fr. 870.—

Zurück