Dolce Vita in der Emilia-Romagna

Rimini war bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des Tourismus eine beliebte Feriendestination. Der Glanz dieser Zeit wurde wiederentdeckt und die Riviera ist in der Vorsaison, nicht nur bei Gästen beliebt, die sich an der schönen Adriaküste entspannen, sondern auch bei solchen, die die Gastfreundschaft und die Kultur der Gegend schätzen. In der Emilia-Romagna gibt es viele hübsche Landschaften und Dörfchen, mit Denkmälern aus der römischen Zeit und der Renaissance, zu entdecken. Die Gegend ist auch für eine ausgezeichnete Küche mit regionalen Produkten und Spezialitäten bekannt.

Das 4-Sterne National Hotel Rimini Marina Centro ist die ideale Unterkunft für diese Reise. Es befindet sich direkt am Meer und trotzdem im Zentrum von Rimini. Das Hotel ist geprägt von einer eleganten Atmosphäre. Sämtliche Räumlichkeiten sind komfortabel und liebevoll ausgestattet. Das Hotelpersonal bietet Ihnen einen sehr zuvorkommenden Service und gibt das Beste, damit Ihr Aufenthalt so schön und erholsam wie möglich wird. Die geräumigen Zimmer bieten einen exklusiven Komfort und sind ein entspannter Rückzugsort. Zahlreiche Zimmer verfügen über eine Aussicht auf die Strandpromenade von Rimini. Freuen Sie sich auf dieses einzigartige Panorama. Das Hotel zeichnet sich durch die Liebe zum Detail, historische Möbel, Interieur aus feinstem Porzellan und grosse Säle aus. Auch im Panorama-Restaurant geniessen Sie einen einmaligen Ausblick kombiniert mit kulinarischen Höhepunkten. Das Hotel verfügt zudem über eine Bar, ein privates Freibad sowie einen Wellness- und Fitnessbereich. Die Familie Grossi gehört seit über 100 Jahren zu den Hoteliers in Rimini und freut sich auf Sie!

Zurück